American Roulette

Publikumsliebling trotz hohem Bankvorteil?

In den USA ist American Roulette das meistgespielte Roulette in den lokalen Casino Spielhallen. Unter den Online Casino Spielern hingegen ist das europäische Roulette am beliebtesten. Aus welchem Grund? Die Online Casino Webseiten sprechen andere Spieler an als die echten Spielbanken. Ob online oder in lokalen Casino Spielsälen, American Roulette ist das Vorzeigespiel. Lest weiter, um die Spielregeln, Wettmöglichkeiten und Gewinnquoten beim American Roulette Spiel kennenzulernen!

Was ist American Roulette?

  • Der Roulette Kessel hat 38 Felder: die Nummern 1 bis 36, die Zero (Null) und die Doppel-Zero (Doppelnull). Es ist das einzige Casino Roulette Spiel mit zwei grünen Fächern: den beiden Zeros.
  • Das amerikanische Roulette ist eines der beliebtesten Tischspiele in den USA. Und steht als Zweitplatziertes direkt hinter Black Jack, aber vor Baccara, auf dem Podest.
  • Der Vorteil der Spielbank beträgt 5,26%. Höher als beim europäischen Roulette, wo der Bankvorteil bei 2,7% liegt. Das hält die amerikanischen Spieler aber nicht vom Wetten ab!
Das Casino American Roulette

Welche Regeln gelten bei American Roulette?

Der Grundsatz des Spieles ist einfach: ihr müsst erraten, in welchem Fach die Kugel landen wird. Es gibt zwei Wettarten, die Innen- und Außenwetten. Auf der Suche nach Nervenkitzel? Dann sind die Innenwetten euer Ding, die Auszahlungsbeträge sind höher. Die größtmögliche Wette: auf eine einzige Nummer setzen. Damit erhält ihr das 35-fache eures Einsatzes – wenn ihr richtig liegt! Die Außenwetten sind weniger risikoreich. Tipp: In unserem Glossar in der unteren Seitenhälfte erfahrt ihr alles Wissenswerte zu den Wettmöglichkeiten auf einen Blick.

Jedes Roulette Spiel legt einen Höchsteinsatz fest. An jedem Spieltisch werden die Maxima angezeigt. Sei es auf einer Online Casino Webseite oder in einer lokalen Spielbank. Der Mindesteinsatz beträgt 1€, der Höchsteinsatz ist im Allgemeinen auf 10 000€ beschränkt.

Wo könnt ihr American Roulette spielen?

Wir können euch mehrere Online Casino Webseiten empfehlen. Das amerikanische Roulette hat im Vergleich zu den anderen Roulette Spielen die kleineren Gewinnquoten. Daher empfehlen wir euch: spielt in einem Online Casino in Österreich mit einem großen Willkommens Bonus. Damit wird der Spielbank Vorteil etwas ausgeglichen. In dieser Hinsicht macht ihr bei Casino Action den besten Deal!

Wie wird eine American Roulette Partie gespielt?

  1. Es werden farbige Jetons (Chips) gesetzt. Jede Farbe entspricht einem Wert.
  2. Die Jetons werden auf ganze Zahlen oder Zahlenkombinationen gesetzt.
  3. Bevor die Einsätze geleistet werden, verkündet der Dealer den Spielbeginn: Faites-vos jeux ! (Make your bets! Machen Sie Ihr Spiel!)
  4. Anschließend setzt der Dealer die Drehscheibe in Bewegung und wirft die Kugel in Gegenrichtung in den Roulette Kessel.
  5. Je nach Spielregel habt ihr eine Minute oder länger Zeit, um eure Jetons zu setzen.
  6. Während dieser Zeit könnt ihr eure Jetons nach Belieben setzen.
  7. Nach der Ansage des Croupiers « Rien ne va plus » (No more bets! Nichts geht mehr!) darf nicht mehr gesetzt werden.
  8. Sobald die Kugel in einem Zylinderfach zum Stillstand kommt, verkündet der Dealer die Gewinnzahl.
  9. Die verlierenden Einsätze auf dem Spielfeld werden eingezogen und die gewinnenden Chancen ausbezahlt.
  10. Und schon geht’s weiter mit einer weiteren Spiel Partie!

Das American Roulette Spielfeld mit den 38 Zahlenfächern

Der Roulette Zylinder

Wie ihr auf dem Bild oben sehen könnt, hat das amerikanische Roulette 38 Fächer.

Es gibt die Zahlen:

  • von 1 bis 36,
  • eine einfache Null (0) und
  • die Doppel Null (00).
Auf der Drehscheibe sind die Fächer 1 bis 36 abwechselnd von roter oder schwarzer Farbe. Die Zahlen sind gemischt angeordnet. Die Fächer der beiden Zeros sind grün und liegen einander gegenüber.

Die Wettmöglichkeiten beim American Roulette

Die Innenwetten haben die höchsten Auszahlungsquoten. Mit einem einzigen Jeton könnt ihr auf eine einzelne oder mehrere Nummern setzen. Setzt ihr auf eine Außenwette, wird eurer Einsatz bei einem Gewinn verdoppelt oder verdreifacht.

Innenwetten

Auszahlung Gewinnquote
Plein 35/1 2,63%
Cheval 17/1 5,26%
Street 11/1 7,89%
Carré 8/1 10,53%
Basket bet 6/1 13,16%
Sixain 5/1 15,79%
 

  • „Plein“: Gesetzt wird auf eine einzige Zahl. Die Wette der Wetten! Ein Gewinn zahlt sich 35:1 aus.
  • „Cheval“: Wette auf zwei Zahlen. Die Wette wird auf dem Spielfeld auf der Trennlinie zwischen den beiden Nummern platziert (deshalb auch Split-Wette genannt). Die Auszahlungsquote beträgt 17:1.
  • „Street“: Wette auf drei Zahlen in derselben horizontalen Reihe. Gewinnt ihr, werdet ihr 11:1 ausbezahlt.
  • „Carré“: Die Wette wird auf eine Kombination aus vier Zahlen gesetzt. Die Zahlen müssen sich berühren (im Englischen: Corner). Ausbezahlt wird 8:1.
  • „Basket bet“: Eine riskante Wettkombination! Gewettet wird auf die Zahlenfächer 0, 00, 1, 2 und 3. Die Auszahlungsquote beträgt 6:1.
  • „Sixain“: Wette auf sechs Zahlen (entspricht zwei Street-Wetten). Die Wette wird auf dem Schnittpunkt der beiden Zahlenreihen gesetzt. Ausbezahlt wird 5:1.

Außenwetten

Auszahlung Gewinnquote
Colonne 2/1 31,58%
Douzaine 2/1 31,58%
Rouge / Noir 1/1 47,37%
Pair / Impair 1/1 47,37%
Manque / Passe 1/1 47,37%
 

  • „Colonne“: Kolonnen-Wette auf 12 Zahlen. Die Wette wird im unteren Bereich des Spielfeldes gesetzt. Im Gewinnfall beträgt die Auszahlung 2:1.
  • „Douzaine“: Gewettet wird auf ein Dutzend – auf die Zahlen 1 bis 12, 13 bis 24 oder 25 bis 36. Ausbezahlt wird 2:1.
  • „Rouge/Noir“: Die meistgespielte und beliebteste Wette auf die Farben Rot oder Schwarz. Die Auszahlungsquote beträgt 1:1.
  • „Pair/Impair“: Wette auf alle geraden oder ungeraden Zahlen. Ausbezahlt wird 1:1.
  • „Manque/Passe“: Gewettet wird auf die Zahlen im oberen Bereich des Spielfeldes (von 1 bis 18) oder auf die Zahlen im unteren Bereich (von 19 bis 36).

Ursprung des American Roulette

American Roulette ist im 18. Jahrhundert in den USA entstanden. Die amerikanischen Spielbank Betreiber wollten das Roulette Spiel „amerikanisieren“: sie haben dem Glücksspiel einen neuen Namen verpasst und ein neues Nummernfach hinzugefügt, die Doppel Zero. Mit dieser neuen Nummer wurde der Vorteil der Spielbanken vergrößert – was die Spieler aber kalt gelassen hat! American Roulette hat die europäische Version sofort an Beliebtheit übertroffen. Was zeigt, dass Patriotismus nicht immer der beste Ratgeber ist!